Elektrogroßhändlerverband FEGIME setzt auf BONSAI von IBB

Die FEGIME Deutschland GmbH & Co KG mit Sitz in Nürnberg fungiert als Schnittstelle zwischen mittelständischen Elektrogroßhändlern und einer Vielzahl an Zulieferern von Elektro-Markenartikeln. Zur Koordination von Einkaufskonditionen und zur automatischen Bonusabrechnung und -ausschüttung arbeitet der Verband seit 2019 mit der Softwarelösung BONSAI von IBB. FEGIME-Gesellschafter profitieren in Form von attraktiven Konditionen und hohen Erträgen. Mit der Einführung von BONSAI ist FEGIME der Umstieg auf eine Komplett- lösung gelungen, welche die Abrechnungen und Ausschüttungen aller Boni beschleunigt und zu 100% transparent gestaltet.

Mit 50 Gesellschaftern und einem jährlichen Außenumsatz von 1,4 Milliarden Euro ist die FEGIME Deutschland GmbH & Co KG der führende Verband mittelständischer Elektro- großhändler in Deutschland. Zu den Hauptaufgaben von FEGIME gehört die Koordination der Einkaufs-konditionen zwischen marktführenden Elektroartikel-Lieferanten und den Gesellschaftern aus dem Elektrogroßhandel. Die Gesellschafter- und Lieferantenstruktur des Verbands verlangt nach einer umfassenden Softwarelösung, die alle Einkaufskonditionen, Bonusabrechnungen und -ausschüttungen zuverlässig und transparent abbilden kann. „Wir haben lange nach einer Komplettlösung Ausschau gehalten, die erforderliche Schnittstellen minimieren, unsere komplexe Gesellschafterstruktur und Datenlage verarbeiten und flexibel auf wechselnde Umstände reagieren kann. Das Konditionenmanagement mit BONSAI bietet uns jetzt alle benötigten Funktionen aus einer Hand und die laufende, kompetente und schnelle Beratung seitens IBB übertrifft alle unsere bisherigen Erfahrungen“, zeigt sich Samantha Raab, Leitung von Verwaltung, Rechnungswesen und Controlling bei FEGIME, zufrieden und erklärt: „Die Einarbeitungszeit ist kürzer als bei anderen Lösungen und wir können bei der Bearbeitung von Bonusabrechnungen mit nur einer Eingabe mehrere Datenausgaben erzeugen, wobei die Software immer einem roten Faden folgt und nachvollziehbar bleibt. Fehler, die bei der manuellen Dateneingabe häufiger passieren, werden minimiert. Unsere Arbeit ist seit der Einführung von BONSAI erheblich einfacher und schneller und somit zum Maß der Dinge für alle anderen Softwarelösungen geworden“.

TRANSPARENTES KONDITIONENMANAGEMENT UND
NACHVOLLZIEHBARE BONUSABRECHNUNGEN


Neben der transparenten Abbildung der besten Einkaufskonditionen für die Gesellschafter sowie der schnelleren Bonusabrechnung und -ausschüttung gehört auch die Empfehlung optimaler Einkaufs-volumina zu den Aufgaben von FEGIME. „In einer so komplexen Branche sind die Reduktion von Schnittstellen und die Automatisierung von Geschäfts-prozessen wichtige Faktoren, die eine Software mitbringen muss. Wir kennen die Branche und wissen, wie unübersichtlich die Koordination zwischen Handelsverbänden und Lieferanten werden kann. BONSAI behandelt alle Daten rechtskonform und revisionssicher, bei Rückfragen und Überprüfungen sind die Daten zeitnah auskunftsfähig und abgesichert. Die Nachvollziehbarkeit der Bonusabrechnungen mit Lieferanten und die Ausschüttung der Boni an die Elektrogroßhändler können mit BONSAI deutlich erhöht werden“, erklärt Christian Zeidler, Geschäftsführer der IBB. „Die Mitarbeiter von IBB haben vor der Einrichtung von BONSAI kritisch und genau nachgefragt, sodass wir unsere eigenen Prozesse überdacht haben und die Softwarelösung optimal auf uns abstimmen konnten. Das zeugt von großer Branchenkenntnis und einem echten Interesse an den Kundenbedürfnissen, was wir bei der Zusammenarbeit mit anderen Softwareanbietern sehr vermisst haben“, ergänzt Raab.

SIMULATIONS-TOOL ZUM ERKENNEN VON POTENZIALEN

Die IBB-Lösung BONSAI fungiert nicht nur als Software zur Abbildung aktueller Einkaufs- konditionen und zur Abrechnung und Ausschüttung von Boni, sondern auch als Planungstool zur Erkennung zukünftiger Potenziale. Die Software erstellt automatisch und auf Basis von realen Zahlen Hoch-rechnungen und kann mögliche Zukunftsszenarien simulieren. „Diese Funktion möchten wir in Zukunft noch stärker nutzen, da wir unseren Lieferanten so immer ein Stück vorausdenken und sehen, welche Konditionen wir unseren Gesellschaftern anbieten können“, erklärt Raab. FEGIME arbeitet seit 2019 mit BONSAI, im ersten Halbjahr 2019 wurde das System aufgebaut und an das Unternehmen angepasst. „Intern gab es viele kritische Stimmen, da wir lange keine Software finden konnten, die allen Bedürfnissen gerecht wird. Mit der Einführung von BONSAI wurden wir tatsächlich eines Besseren belehrt. Dabei sind besonders die Hilfs-bereitschaft und Reaktionszeit des Support-Teams von IBB positiv
hervorzuheben“, so Samantha Raab, Leiterin Rechnungswesen bei FEGIME abschließend.