Einkaufs- und Marketingverband E.I.S. optimiert Bonusabrechnung mit Software BONSAI von IBB

Die E.I.S. Beschaffungs- und Marketing GmbH & Co KG fungiert als Schnittstelle zwischen mittelständischen Fachgroßhändlern des Produktionsverbindungshandels und mehr als 1300 Vertragslieferanten. Zu den Leistungen der E.I.S. gehört die Durchführung von zentralen Einkaufsverhandlungen mit führenden Herstellern. Die E.I.S.-Mitglieder profitieren in Form von attraktiven Konditionen und hohen Erträgen. Hierzu gehört auch die Durchführung einer pünktlichen Bonusausschüttung an die Anschlusshäuser. Mit der IBB-Softwarelösung BONSAI ist der E.I.S. der Umstieg auf ein All-In-One-System gelungen, das die Abrechnung und Ausschüttung aller Vergütungen dank automatisiertem Datenimport beschleunigt und zu 100% transparent gestaltet.

Aufgrund seiner Mitgliederstruktur bestehend aus mittelständischen Handelsunternehmen verschiedener Fachgruppen des Produktionsverbindungshandels und der Vernetzung mit über 1300 Vertragslieferanten benötigte der Einkaufsverband E.I.S. eine umfassende Software, die alle Lieferkonditionen, Bonusabrechnungen und -ausschüttungen tagesaktuell und transparent abbilden kann. „Die bisherigen Lösungen der E.I.S. zum Thema Konditionenmanagement waren bei unserer komplexen Datenlage an ihre Grenzen gestoßen. Daher haben wir uns nach einer neuen Software umgesehen und mit BONSAI von IBB eine Komplettlösung gefunden, die dank ihrer Schnittstellen und umfangreichen Funktionen unsere Geschäftsprozesse wesentlich vereinfacht und beschleunigt“, erklärt Oliver Boensch, Geschäftsführer der E.I.S. GmbH & Co KG.

Transparentes Einkaufskonditionenmanagement und nachvollziehbare Bonusausschüttung

Die E.I.S. kann durch den Einsatz von BONSAI nicht nur das Konditionenmanagement transparenter gestalten und ihren Mitgliedern optimale Einkaufsvolumina empfehlen, sondern auch die Nachvollziehbarkeit der Bonusabrechnung mit den Lieferanten und der Bonusausschüttung an die Fachgroßhändler deutlich erhöhen. Christian Zeidler, Geschäftsführer der IBB, kennt die Komplexität der Branche: „Nicht nur die Vielseitigkeit der Software macht BONSAI zu einer idealen Lösung für Beschaffungs- und Handelsunternehmen sowie für Einkaufsverbände wie der E.I.S. Zusätzlich werden die Prozesse von der Software automatisiert – dabei werden alle Daten rechtskonform und revisionssicher behandelt. Unternehmen, die mit BONSAI arbeiten, sind bei Rückfragen und Überprüfungen zeitnah auskunftsfähig und abgesichert.“

Automatisierter Datenimport minimiert manuelle Fehler

Die Bonusabteilung der E.I.S. arbeitet seit der Einführung täglich mit BONSAI und ist vor kurzem auf die neueste Version umgestiegen: „Durch den automatisierten Datenimport über Schnittstellen entfällt die manuelle Eingabe der Werte, die wir von Banken und Lieferanten erhalten. Dadurch verringert sich die Fehlerhäufigkeit und wir gewinnen wertvolle Zeit, da wir nicht mehr zwischen mehreren Systemen wechseln müssen. Alles wird zentral über BONSAI abgewickelt. Bei den großen Datenmengen, die wir tagtäglich bearbeiten, ist das eine erhebliche Entlastung“, sagt Boensch. Die Spezialisten von IBB sind auf die besonderen Anforderungen der E.I.S. eingegangen und haben vorhandene Softwaremodule flexibel angepasst, wodurch der Verband innerhalb kurzer Zeit mit BONSAI arbeiten konnte. „Auch die laufende Betreuung verläuft schnell, direkt und unkompliziert – IBB kennt als Spezialist für das Einkaufskonditionenmanagement und den Einkauf im Verbund unsere Branche besser als ein reiner IT-Dienstleister und löst unsere branchenspezifischen Problemstellungen sehr professionell“, so E.I.S.-Geschäftsführer Oliver Boensch abschließend.